Führung für Erwachsene

Bereits in der Antike hat der Mensch seine Lebensumwelt beobachtet, sich ihren natürlichen Bedingungen angepasst und sie nach seinen Bedürfnissen geformt. Durch die Entwicklung von Schrift konnte er neue Organisationsformen schaffen, Wissen festhalten und weitergeben sowie Informationen archivieren.

Mehr als 400 Objekte spannen ein weites Panorama über Götterreisen, Körper- und Seelenräume, Flüche und Orakel bis hin zu Klangräumen, die den Besucher in antike Lebenswelten eintauchen lassen.

Führung für Erwachsene /
Kosten: 3 Euro

Treffpunkt /
Pergamonmuseum Oberes Foyer
(eine Anmeldung ist nicht erforderlich)

Veranstalter /
Besucher-Dienste der Staatlichen Museen zu Berlin