Umzug /

Löwe

So ein Ausstellungsaufbau ist wie ein Umzug. Überall Kisten und Zeug und Leute und man kann sich am Ende gar nicht vorstellen, dass es jemals fertig sein könnte. So geht es gerade auch im Pergamonmuseum zu. Da sieht es dann schon mal so aus, als wäre dem Löwen schlecht geworden. …
Weiterlesen

Es geht los /

IMG_2875-1024x768

  Nachdem die ersten Objekte ja schon angeliefert wurden, ist der Ausstellungsaufbau nun im vollen Gange. Dabei sind natürlich die Objekte und ihre Lieferung erst der Anfang. Jetzt gilt es vor allem, den schönen Rahmen zu schaffen, der alles vereinheitlicht und für den Zuschauer nachvollziehbar macht. Dazu gehört natürlich auch …
Weiterlesen

Mal was anderes und von oben. /

Octocopter-Einsatz-klein

Kennen Sie eigentlich einen Oktokopter? Ein Oktokopter ist ein kleines Fluggerät, das sich hervorragend vom Boden aus bedienen lässt. Mittels einer Fernbedienung kann er an Orte geflogen werden, die sonst nur überaus umständlich zu erreichen wären. Außerdem fliegt er außerordentlich ruhig und leise und ist deshalb perfekt dafür geeignet, eine …
Weiterlesen

Angekommen … /

DSC01783

Das erste Ausstellungsobjekt hat die heiligen Hallen des Pergamonmuseums erobert!!! Nur noch zwei Wochen bis zum Aufbau der Ausstellung. Alle arbeiten unter Hochspannung, damit nun nichts mehr schief gehen kann. Und dazu gehört eben auch, dass Ausstellungsobjekte endlich angeliefert werden. Dabei ist das erste natürlich immer etwas Besonderes: Die Madabar-Karte. …
Weiterlesen

Kultur – Raum – Schrift /

1Vorzeichnen

Schrift ist nach wie vor eine der größten kulturellen Errungenschaften der Geschichte. Dabei transportiert sie nicht den Menschen, wie etwa das Rad. Aber sie macht Gedanken mobil. Sie transportiert sie über große Entfernungen ohne großen Aufwand; sie erhält Gedanken über lange Zeiträume. Damit erschließt die Schrift Zeit und Raum in …
Weiterlesen

Masterplan mit Verpflegung /

Jede Ausstellung erfordert Masterpläne. Nicht einen. Nein. Viele. Seit vergangener Woche gibt es einen Masterplan für die PR Arbeit in Bezug auf “Jenseits des Horizonts”. Dass Ausstellungen öffentlich sind, hatten wir an anderer Stelle bereits festgestellt. Doch nun geht es um eine Richtung, die bewusst und konkret eingeschlagen wird. Die …
Weiterlesen

Gipsformerei – Eindrücke /

Gips 123

Nachdem im letzten Post kurz die Rede von der Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin war, habe ich selbst noch mal dort vorbei geschaut und bin im Internet auf die Suche gegangen. Die Bilder sind so hübsch und erzählen auch ein bisschen von der Arbeit und der Tradition, dass ich …
Weiterlesen

Eine ECHTE Kopie /

Foto: Olaf M. Teßmer, Vorderasiatisches Museum Berlin

    Wie versprochen, werfen wir heute erstmals einen Blick auf die Objekte, die in der Ausstellung zu sehen sein werden. Es sind viele, sehr viele. Und bei einigen ist noch nicht endgültig geklärt, ob sie am Ende den Weg nach Berlin finden werden. Mal sind es Schwierigkeiten bei den …
Weiterlesen

Zu Besuch bei … res d /

jdh_making_of_2b (verschoben) 6

Zum Schluss unserer kleinen Interviewreihe stellen wir die Architekten und Designer von res d vor. res d wurde beauftragt, das inhaltliche Konzept der Ausstellung Jenseits des Horizonts in Design umzusetzen. Was dafür alles nötig ist, erzählen sie im Interview: – Ein Architekturbüro ist sicher nicht das erste, was das Publikum im …
Weiterlesen

Registriert /

Der Vorstellungsreigen ist noch nicht beendet. Seit wenigen Monaten arbeitet Lisa Quade für die Topoi Ausstellung. Sie ist Diplom-Museologin und hat sich netterweise Zeit genommen, um Hinter den Kulissen ein paar Fragen zu beantworten. Hallo Lisa, danke für deine Zeit. Könntest du uns zu Anfang bitte kurz erklären, was eine Registrarin …
Weiterlesen